Mittwoch, 23. Oktober 2019

Nachruf für Dolly 15.02.2007-22.10.2019








Gestern ist Deister-Cairn´s Livin´Doll, Dolly, über die Regenbogenbrücke gegangen.

Sie wurde in unseren Händen geboren und lebte 5 Jahre mit uns, bevor sie sich entschied, bei unseren Nachbarn und Freunden Brigitte und Dieter leben zu wollen, als Einzelhund und kleine Lady, denn das war sie wirklich.

Während der Zeit bei uns zog sie 2 Würfe auf und errang zahlreiche Championtitel und 2 x wurde sie Klubsiegerin.
In ihrer zweiten Lebenshälfte sozusagen, liebte sie ihr Leben und Herrchen und Frauchen über alles. Tägliche Spaziergänge, zahlreiche Urlaube, Familienfeste und Unternehmungen gehörten zu ihrem Alltag.

Im Frühjahr wurde eine heimtückische Krankheit diagnostiziert und wir wußten, dass es keine Heilung gab. Dank der geschickten Medikation durch unsere Tierärzte verlebte Dolly noch einen herrlichen Sommer und man konnte gar nicht glauben, wie krank sie war.

Montag kam dann der Einbruch und Dienstag beschlossen Dollys Eltern, dass sie nicht leiden sollte. Also schlief sie friedlich in ihren Armen ein.

Wir werden ihre Asche neben ihrer Mutter Malin beisetzen. 
Dollymäuschen wird schrecklich vermisst und unvergessen sein.

 

Sonntag, 13. Oktober 2019

Der Cairn als Reitbegleithund





Deister-Cairn´s Geisli, ein kleines Kraftpaket, danke Hanna Damouche, dass ich das Foto zeigen darf.

Vor einigen Jahren trafen wir Hanna auf einem Islandpferdeturnier. Wir hatten damals unseren Percy dabei uns Hanna sprach uns an, ob wir züchten. So kamen wir ins Gespräch und blieben in lockerem Kontakt. Hanna wollte gern einen dunklen Rüden haben, einen Sohn von Percy. Sohn klappte nicht , aber Enkelsohn. Geisli ist Hannas kleiner Schatten und wir freuen uns immer, wenn wir Fotos von ihm bekommen.

Samstag, 5. Oktober 2019

Wurfplanung

Unsere Rosy soll Anfang 2020 gedeckt werden.





Das wird Rosy´s erster Wurf, wir sind gespannt und halten euch auf dem Laufenden!

Donnerstag, 3. Oktober 2019

Mittwoch, 2. Oktober 2019

Der Cairn-Terrier Film....der Hammer!!!!

Den Film muss man gesehen haben:


Geht bitte auf www.cairnfoerderverein.de , dann auf den Button "Cairnterrier" , dort findet Ihr den Imagefilm, -zigtausendfach auf Facebook geteilt, der Hammer!!!

Der Cairnterrier Förderverein

Für alle Interessierten:


Es gibt den Cairnterrier-Förderverein, schaut doch mal auf unsere hp


www.cairnfoerderverein.de


Hier findet Ihr Informationen zum Cairn-Kalender 2020 und wie man ihn erhält.






Ferner gibt es Informationen und verschiedenen Treffen und Aktivitäten mit unseren Cairns.
Ich habe mit Zoffi beim Cairn-Aktiv-Wochenende in Ritterhude teilgenommen.








Wir melden uns zurück

Hallo zusammen, so, der Sommer ist vorbei, wir sind zur Zeit mit allen Hunden in Sankt Peter- Ording, und ich finde somit Zeit für ein paar Updates.


Es geht uns allen sehr gut, wir hatten einen schönen Sommer, ich hoffe, es geht euch auch allen gut.
Mit vielen sind wir ja auch via Facebook verbunden.


Die 3 Welpen von Zoffi, Harry, Hedwig und Hermine, waren schon ein paar Mal zu Besuch und alle 3 haben sich super entwickelt, wir sind sehr stolz auf diesen Wurf.


Zoffi ist wie immer gut drauf und genießt das Leben, hier ein paar Schnappschüsse unserer Freundin Sophia Grevsmühl.





Dienstag, 9. April 2019

Absicherung für den Cairn im Ernstfall



Heute einmal eine vielleicht nicht so fröhliche, aber dennoch für uns sehr wichtige Sache.

Man liest hier und da mal, dass ein Cairnterrier im Tierheim sitzt, weil Herrchen oder Frauchen verstorben sind.

Wir möchten alle Besitzer unserer Deister-Cairn´s Kinder bitten, Vorsorge für den Ernstfall zu treffen.

Man kann auch als jüngerer Mensch durch einen Unfall schwer verletzt werden oder sterben. Wie auch immer, wir weisen in unseren Kaufverträgen immer darauf hin, dass die von uns gezüchteten Hunde jederzeit, ohne Angaben von Gründen zu uns zurück kommen können.

Wir haben sogar ein Vorkaufsrecht, der Hund darf nicht einfach z.B. bei ebay angeboten werden, wie es einer Züchterfreundin passiert ist.

Wichtig ist nur, dass die Angehörigen, Freunde und Verwandte auch wissen, dass diese Möglichkeit besteht.

Bitte informieren Sie also Ihre Vertrauensperson über diese Möglichkeit.


So, das mußte ich mal loswerden.

Das Foto zeigt übrigens Lily (D.C.Up In The Sky), sie lebt bei unserer Freundin Inna Petrova in Moskau, die auch dieses wunderschöne Foto gemacht hat.

Dienstag, 26. März 2019

Bunte Besucher



Ich bin ja wirklich kein guter Fotograf, aber auf dieses Foto bin ich schon ein bisschen stolz.
Hier kommt regelmäßig ein Schwarm Stieglitze vorbei, zusammen mit gelben Girlitzen, echt super!

Samstag, 16. März 2019

Nachricht an unsere neuen Eltern

Hallo zusammen, hier melden sich Harry, Hedwig und Hermine. Wir sitzen hier sozusagen auf gepackten Koffern und warten darauf, morgen abgeholt zu werden.
Wird auch Zeit, hier haben wir nun schon alles auf den Kopf gestellt, nun wollen wir unser neues Zuhause einrichten und umdekorieren.
Ihr könnt euch auf uns freuen, wir sind super Helfer im Haushalt. Wir können z.B. in Wäschekörbe hüpfen und Wäsche klauen und verstecken, den Staubsauger ankläffen, damit er euch nichts tut und wenn ihr vergesst, die Klappe von der Spülmaschine zuzumachen, erledigen wir den Vorwaschgang.
So, nun wünschen wir euch einen letzten ruhigen Tag, damit ist es morgen dann vorbei.
Und unser Züchterfrauchen wird sicher weinen, denn sie findet uns zuckersüß.
Ein großes Dankeschön geht an unsere Mama Zoffi, sie war einfach spitze und wir werden sie sicher ein bisschen vermissen, aber dafür seid ihr dann da. Also dann....bis morgen!!!

Es grüßen:
Hedwig
Hermine
Harry



Dankeschön an Sophia Grevsmühl, die unsere Schätze so schön in Szene gesetzt hat.

Sonntag, 10. März 2019

Die letzte gemeinsame Woche hat begonnen

Die Zeit rennt und der Auszug der Welpen rückt immer näher.

Wie immer mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Wir haben wieder tolle Welpeneltern gefunden und wir wissen, dass es unseren Lütten an nichts fehlen wird. Und das weinende Auge, nun ja, es ist halt immer sehr viel Herzblut dabei und die Welpen des "Harry-Potter-Wurfes" sind wirklich bezaubernd.

Harry, Hedwig und Hermine sind mittlerweile geimpft und gechippt und haben auch einen Lebershunttest mit Bravour bestanden. Heute war unsere Zuchtwartin da und hat einen sehr schönen Bericht über unsere Welpen und auch über unsere Aufzuchtbedingungen geschrieben. Somit haben wir alles getan, was in unserer Macht steht, um einen guten Start ins Leben zu gewährleisten.

Hier haben wir heute ein paar Standfotos gemacht, eigentlich mehr für uns als Züchter. Aber vielleicht habt ihr ja auch Spaß daran:-)













Freitag, 8. März 2019

Mobbing



Harry ist empört, die Mädels lassen ihn nicht mit ins Einfamilienhaus, er muss davor liegen.

Ist das nun eine frühe Form von Mobbing, oder wollen die Mädels am heutigen Frauentag lieber unter sich bleiben...wir werden es wohl nie erfahren :-)))))))





Montag, 4. März 2019

Ein paar neue Schnappschüsse

Hermine schaut immer so unschuldig, aber heute hat sie so lange am Staubsaugerkabel gezogen, bis dieser umgefallen ist...traut man ihr gar nicht zu, dem Unschuldslämmchen...







Harry kann schon posen, wie ein Model. In unbeobachteten Momenten klaut er Schuhe....aber wenn man in diese Augen schaut...wer kann ihm da schon böse sein...






Hedwig hat heute einen Deckel von einem Körbchen geklaut...




Als ich sie ertappt habe, hat sie so getan, als meinte ich jemand anderen.
Wer??? Ich???




Allerdings hing ein kleiner Beweis an ihrer Schnute:-)))




Zur Sicherheit hat sie erst mal das Weite gesucht




Mittwoch, 27. Februar 2019

Garten-Rallye

...wegen der hohen Geschwindigkeit der 3 Probanden sind die Fotos leider nicht so ganz scharf, vielleicht liegt es aber auch an meiner Unzulänglichkeit, vernünftig zu fotografieren:-)

Ich muss wohl doch mal einen Kurs machen...egal, genießt einfach den Spaß, den Harry, Hermine und Hedwig gehabt haben.











Mittwoch, 13. Februar 2019

Ein paar Impressionen...

....vom Welpenzimmer.
Ich wollte heute Abend schöne Fotos machen, aber die Lütten waren immerzu so schnell, dass die Fotos meistens verwackelt sind. Aber egal, genießt die Schnappschüsse einfach mal so kommentarlos.